„Eaglemoss“-Ecto-1: Bausatz-Serie kann nun weitergehen

Lang mussten Abonennten des Ecto-1-Bausatzes bangen, nachdem Anbieter „Eaglemoss“ Pleite gegangen war. Nun geht es endlich weiter

Abonnenten des „Eaglemoss“-Ecto-1 können aufatmen, denn ein neuer Hersteller hat sich der verwaisten Projekte der Pleitefirma angenommen. Auf fanhome.com können „liegen gebliebene“ Sammler nun genau dort ansetzen, wo ihr bisheriges Abo ins Leere gelaufen ist. Natürlich ist es auch möglich, ganz von vorne zu beginnen.

Im letzten Jahr war die Verwirrung groß, als plötzlich keine Sets mehr ausgeliefert wurden und von Eaglemoss keine Antworten auf Rückfragen kamen. Es geisterte zwar die Kunde von einer neuen Firma, die die Baureihe übernehmen könnte, doch so richtig wusste niemand bescheid. Das hat sich nun geändert.

Das Modell im Maßstab 1:8 wird am Ende um die 80 Zentimeter lang sein und überwiegend aus Die-Cast-Metall bestehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..