YouTube-Premiere // Real Ghostbusters: The Bogeyman Is Back

Einer der schaurigsten Bösewichte der Serie ist in dieser mittelmäßigen Episode zurück

Der „Böse Mann“ gehört zu den beliebtesten Geistern der RGB-Serie. Kein Wunder also, dass er entgegen dem üblichen Credo, keine Widersacher öfter auftreten zu lassen, eine der wenigen Ausnahmen ist.

Die Idee ist auch super: Nach einem Sturz vom World Trade Center ist Egon so verängstigt, dass der Böse Mann zurück in unsere Welt gelangen kann und -tolles Setting – einen verlassenen Vergnügungspark heimsucht.

Leider ist die Umsetzung doof: Zwar gefällt die Animation einigermaßen, aber der Fokus auf die Junior Geisterjäger verwässert alles und nervt nur. Immerhin sind sie nicht ganz so entsetzlich wie in der zweiten Sam Hain-Episode.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..