McKenna Grace: Rückkehr für nächsten Ghostbusters-Film „verrückt“

In einem neuen Interview spricht die Darstellerin der Phoebe über ihre gesundheitlichen Probleme und den nächsten Ghostbusters-Film

In einem neuen Interview mit NME spricht McKenna Grace über ihren Kampf mit der Krankheit Skoliosis, einer Knochenfehlstellung, wegen der sie am Set für Ghostbusters Legacy teilweise ein Korsett tragen musste: „Ich hätte es eigentlich 22 Stunden am Tag tragen müssen, aber das ging nicht, denn das Ding ist sehr hart und steif.“ Grace musste sich nun einer Operation unterziehen um zu verhindern, dass ihre Haltung von Jahr zu Jahr krummer wird.

Auch über die Fortsetzung von Legacy, die nächstes Jahr gedreht werden soll, redet sie: „Es ist verrückt. Als wir den letzten Film gedreht haben war ich 13, jetzt werde ich 17.“

Der Film soll nach aktuellen Angaben bereits Ende 2023 ins Kino kommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..