Ente des Tages: „Ghostbusters 3“ und der CGI-Egon

Die San Diego Comic Con ist vorüber, und Ivan Reitman stand (gemeinsam mit dem IDW-Comic-Team) bei einem Panel Rede und Antwort zur Zukunft des Franchises. Die Möglichkeit zu neuen Filmen wurde erwähnt, ein CGI-Film sei schon lange in der Mache – Ghostbusters Deutschland-Leser wissen das ja schon seit anderthalb Jahren. Neu ist: Trotz des geringen…

Ivan Reitman zur Zukunft der Kinoreihe

Original-Regisseur und Reboot-Produzent Ivan Reitman, nun auch mit Aykroyd einer der führenden Köpfe bei „Ghost Corps„, Sonys Unterabteilung für die Geisterjäger-Marke, hat sich zur Zukunft der Kinoreihe geäußert. Leser unserer Seite wissen ja bereits seit zwei Jahren, dass ein animierter Film in Planung ist, der um 2019 herum erscheinen könnte. Dies wurde nochmal bekräftigt, außerdem…

Bill Murray-Auftritt im neuen „Ghostbusters“?

Peter Venkman himself wurde am Bostoner Flughafen gesehen, ganz in der Nähe der Dreharbeiten zum neuen „Ghostbusters“-Film. Das kann kein Zufall sein, bemühen sich die Produzenten doch die ganze Zeit schon um einen Auftritt des wählerischen Altstars. Murray hatte in den letzten Jahren solche Cameo-Auftritte für einen regulären dritten Film regelmäßig abgelehnt, da die Drehbücher…

Quo vadis, geliebtes Franchise?

Angeblich planen die Kreativen ganze „Geisterjäger“-Film- und Fernsehserien. Doch wie sollen die Maßstäbe der übermächtigen Klassiker gehalten werden, die drei Jahrzehnte Teil 3 nicht zustande kommen ließen? GBD wagt eine ehrliche Prognose ohne rosa Fanbrille und lädt zur offenen Diskussion in den Kommentaren. Gestern ging die nächste Tumultwelle durch das hochsensible Geisterjäger-Fandom: Aus dem Nichts…

Teil 3 statt Reboot: Das wäre Ihr Preis gewesen

Ein paar Tage ist es her, dass Paul Feigs „Ghostbusters“-Komplettreboot einen mächtigen Vorwärtsschritt machte. Am 22. Juli 2016 kommt der Film in die US-Kinos, Hauptdarstellerinnen sind Melissa McCarthy, Kristen Wiig, Leslie Jones und Kate McKinnon. Zwischen 31 und 47 Jahre alt, sind sie allesamt keine Leinwandbeauties (wie man sie heute nur noch sieht) und kommen…

Das sind die neuen Ghostbusters

Endlich geht’s voran mit den Arbeiten am neuen „Ghostbusters“-Film! Nun stehen US-Kinostart (22. Juli 2016) und die Hauptdarstellerinnen fest! Regisseur Paul Feig twitterte Bilder von Melissa McCarthy (gerade im Kino neben Bill Murray in „Sgt. Vincent„), Kristen Wiig („Brautalarm“) und den „Saturday Night Live„-Komödiantinnen Leslie Jones und Kate McKinnon. Die Ur-Veteranen Dan Aykroyd und Ernie…

Geleaktes „GB3“-Drehbuch ist eine Ente

Vorgestern ging es rund im Internet: Ein frühes Drehbuch zu Teil 3 tauchte im Internet auf. Gene Stupnitsky, einer der Autoren, wies via Twitter darauf hin, dass es ein Fake sei, doch der Twitter-Account selbst sah wenig glaubwürdig aus. Nun hakten Fans bei Stupnitskys Schwester nach, und die bestätigte über den Nachrichtendienst, dass es sich…

„Ich dachte, Gozer war ein Mann?“

Von Frauen und Männern in „Ghostbusters“ Das Beste an „Ghostbusters“ ist: Es funktioniert auf so vielen Ebenen. Klar, in erster Linie ist es einer der absoluten 1980er-Popcornklassiker, wie die „Indiana Jones“- und „Zurück in die Zukunft“-Filme. Doch was den Geisterjäger-Knaller über das romantisierte 80s-Feeling zeitlos groß macht, ist seine Ambivalenz – Geschrieben von intelligenten Autoren,…

Offiziell: Paul Feig dreht neuen „Ghostbusters“-Film

Nach hundert Jahren in der Gerüchteküche ist „Ghostbusters 3“ nun nicht mehr nur eine geisterhafte Erscheinung: „Brautalarm“-Regisseur Paul Feig bestätigte heute über seinen Twitter-Account, dass er offiziell die Dirigentschaft über den neuen „Ghostbusters“-Film übernehmen wird. Ob es sich um eine reguläre Fortsezung oder um ein komplettes Reboot handelt, geht aus der Neuigkeit nicht hervor. Das…

Paul Feig soll Ghostbustresses 1 drehen

Zwar sollte nicht mehr jedes Quentchen zu „Ghostbusters 3“ hier besprochen werden, aber diesmal hat sich etwas mehr bewegt. Wie die renommierte Branchenzeitung „Variety“ berichtet, ist Paul Feig momentan bei Sony im Gespräch für den Regisseursposten des nächsten Ghostbusters-Films. Feig hatte als Regisseur bisher für verschiedene Comedy-Projekte, u.a. „The Office“ und den Film „Brautalarm“ gearbeitet.…