Neues zu „Ghostbusters: Spirits Unleashed“

Entwickler Illfonic hat wieder einmal interessante Fakten zum baldigen Baller-Brimborium gedropt

Eindeutig nicht von Eaglemoss: Kompletter Ecto-1 in „Spirits Unleashed“

In den letzten Tagen kamen wieder einmal ein paar Infos zum Ende des Jahres erscheinenden Multiplayer-Game „Ghostbusters: Spirits Unleashed“ zusammen. So soll der Spaß, trotz Auslegung auf fünf Spieler (vier Geisterjäger, ein Geist) auch allein spielbar sein. Bots übernehmen dann die Aufgaben der Kollegen bzw. des Geistes.

Außerdem geht’s nicht nur um reine Action, stattdessen wird es auch eine echte Geschichte geben, wenngleich nicht in Form einer traditionellen Kampagne, sondern eher gestreut zwischen den Missionen.

Spielt man den Geist statt die Geisterjäger, kann man bis zu vier Minions erzeugen, die für Tumult sorgen. Diese kleinen Viecher sollen an sich zwar wenig gefährlich sein, allerdings sind sie in der Masse eine Herausforderung.

„Ghostbusters: Spirits Unleashed“ erscheint im vierten Quartal diesen Jahres für alle aktuellen Plattformen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..