Neuseeländischer Hersteller bringt maßgeschneiderte ATC-Uniformen

…und zwar richtig hochwertig, aber auch teuer

Fans von Ghostbusters: Answer The Call haben es schwer: Nicht nur, dass sie ihre Liebe für den Film bis heute nicht auf Social Media teilen können, ohne dass andere Leute sie in den Kommentaren sofort darauf hinweisen, dass sie völlig falsch liegen, wenn sie sich daran erfreuen. Nein, nach dem relativ euphorisch aufgenommenen Ghostbusters Legacy, der sich wieder auf die Originale bezieht, scheint das Reboot-Verse endgültig ad acta gelegt. Eine aktuelle Petition der Australierin Natalie Laura, die seit sechs Jahren eine Fortsetzung fordert und den Hashtag #answerthesecondcall bekannt machte, dümpelt mit knapp 140 Supportern vor sich hin.

Da überrascht es sehr, dass nun ein neuseeländischer Hersteller ausgerechnet maßgeschneiderte Reboot-Uniformen bringen will. Magnoli Clothiers hatten schon eine Ghostbusters II-Uniform im Angebot, bald soll es die 2016-Version geben, wahrweise in der Gilbert / Holtzmann- oder der Patty / Yates-Ausführung (diese unterschieden sich minimal).

Die Verarbeitung soll aus hochwertigen Materialien bestehen, Bilder gibt es noch keine. Jede Uniform wird nach Absprache mit den Kunden und Kundinnen individuell gefertigt und kostet am Ende 245 Dollar, was nicht sehr günstig ist – aber dafür bekommt man dann eben auch keine gebrauchten Millitär-Kombis oder Halloween-Ramsch.

Hier könnt ihr die Uniform vorbestellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.