Ghostbusters Legacy legt an Kinokasse zu

Am vergangenen Wochenende gab es eine Überraschung für Sony

In seiner siebten Spielwoche konnte Ghostbusters Legacy an den Kinokassen ein Umsatzplus von 17 Prozent an den US-Kinokassen verzeichnen, obwohl Sony Pictures den Film vor kurzem aus über 3000 Kinos abgezogen hat. Das ist umso erstaunlicher, weil alle anderen Filme, darunter der unglaublich erfolgreiche Spiderman: No Way Home Umsatzrückgänge verzeichnen mussten.

Dieser Erfolg bestärkt den Eindruck, als hätte man bei Sony zu schnell zugunsten eines verfrühten Streaming-Angebotes gehandelt. Denn mit weiteren Kinos, die den Film gezeigt hätten können wäre die Steigerung natürlich noch beträchtlicher ausgefallen. In den USA soll Legacy schon morgen als Streaming verfügbar sein. Bei uns ist immerhin erst der 27. Januar dafür anvisiert. Die globalen Kino-Einnahmen belaufen sich jetzt auf 184 Millionen US-Dollar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.