Ghostbusters Legacy: Box Office-Update

In der vierten Spielwoche muss sich die Geisterhatz gegen den Neueinsteiger „West Side Story“ und Disneys „Encanto“ behaupten

Am vergangenen Wochenende konnte Ghostbusters Platz 3 der US-Kinocharts belegen. Steven Spielbergs Musical West Side Story spielte knapp über 10 Millionen Dollar ein und kam damit als Neueinsteiger auf einen träge erwirtschafteten ersten Platz, Disneys Animationsfilm Encanto landete mit über 9 Millionen Dollar auf Platz 2. Legacy verdiente etwas über sieben Millionen und kommt damit innerhalb der USA auf 112 Millionen und weltweit auf 164,7 Millionen Dollar.

Mit einem Budget von ca. 75 Millionen und etwa derselben Summe für Werbekosten gerät der Film somit allmählich in den grünen Bereich. Um als rentabel zu gelten, muss er sich allerdings noch über den Dezember und das Weihnachtsgeschäft halten. Das wird eine Herausforderung, schließlich startet diese Woche in vielen Märkten der Platzhirsch Spider-Man: No Way Home.

Kinoauswertungen in einigen Ländern stehen allerdings noch aus, in Australien läuft der Film beispielsweise erst Anfang Januar an. Die stark nach vorne verlegte Home Video-Auswertung könnte hier zu empfindlichen finanziellen Einbußen führen, da einige potenzielle Kinobesucher die Wartezeit bis Februar hinnehmen werden.

In Deutschland rangiert der Film hinter Streifen wie Lauras Stern, House Of Gucci und dem seit Monaten laufenden Keine Zeit Zu Sterben mittlerweile auf Platz 7 der Charts und hatte ungefähr 260.000 Besucher.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.