Achtung: Diese Hasbro-Figuren verraten etwas über Ray und Co. in Ghostbusters Legacy

Vor zwei Tagen hat nicht nur der neue Trailer eingeschlagen, es gab auch allerlei Ankündigungen für neue Actionfiguren zum Film aus dem Hause Hasbro. Diese waren schon sehr Spoiler-lastig, aber nun erfahren wir über die Texte auf den Verpackungsrückseiten noch mehr.

Zunächst fällt der Unterschied im Verpackungsdesign dieser neuen Wave der Plasma Series auf. Oben rechts gibt es nun ein schwarzgelbes Warnband und das an die khakifarbenen Uniformen angelehnte Design ist nun dreckig und abgenutzt. Die Figuren selbst haben wir euch hier und hier schon vorgestellt.

Nun gibt es aber auch einen Blick auf die Rückseiten der Packungen und dort finden sich weitere Infos in Form von kleinen Biographien. Für die neuen Figuren steht dort:

  • Podcast: „Er nennt sich zwar Podcast und hat auch einen Podcast, aber man sollte ihn nicht darauf reduzieren! Er steht total auf Apparate, mit denen er gegen Mini-Marshmallows antreten kann!
  • Trevor: „Wie alle Teenager liebt Trevor schneller Autos, waghalsiges Fahren, coole Abenteuer und solche Sachen.“
  • Lucky: „Auf der Suche nach Ärger? Dann sieh mal im Spinners nach, wo die Summerville-Bewohnerin Lucky mit ihren Freunden abhängt.“

Die Phoebe-Figur erscheint später, weshalb es für sie noch keine Verpackung zu entdecken gibt. Dafür haben wir die Texte zu den alten Recken:

  • Winston: „Die Geschäftsführung liegt zwar ziemlich weit weg von der Feuerwache, aber auf Winston kann man sich immer verlassen.“
  • Ray: „Ray Stantz sagt immer: Geister zu jagen, ist keine gute Idee. Aber falls du es trotzdem tust, melde dich bei ihm.“
  • Peter: „Professor Peter Venkman? Ja, wir waren auch ziemlich schockiert, dass jemand diesen Typen zum Professor ernannt hat.“

Aufregende News also: Ray hält Geister zu jagen für keine gute Idee? Was hat das zu bedeuten? Peter ist mittlerweile Professor und Winston ein Geschäftsführer. Wohl kaum der der Ghostbusters Inc., denn laut Trailer 1 gab es ja seit 30 Jahren keine Geistersichtung mehr. Dafür ergibt ein anderes Posting bei Instagram von Regisseur Jason Reitman von vor zwei Jahren nun Sinn:

Sieht das nicht wie ein „Z“ auf einer Visitenkarte aus? Ob Winston eine eigene Firma leitet? Und wenn ja, was wird das wohl für ein Unternehmen sein? Ihr dürft gerne in den Kommentaren spekulieren. Hier sind die kompletten Packungsrückseiten:

Abschließend gibt es nun auch ein erstes Bild der Plasma Series Mini Pufts in der Packung. Diese werden in Originalgröße kommen, sind also in eurem Regal genauso groß wie im Film! Hier könnt ihr sie vorbestellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.