Ghostbusters Legacy: Neues Technik-Featurette

In einem kurzen neuen Video erklärt LEGACY-Regisseur Jason Reitman, wie er eine neue 3D-Technologie für die Produktion des Films genutzt hat.

Das SR-Display ist ein neuartiger 3D-Bildschirm, der die Darstellung mithilfe der Augenposition stets anpasst. Mit der Technologie richtet sich der japanische Hersteller vor allem an professionelle Nutzer. Hinter der Technik steht das Echtzeit-Eye-Tracking.

Mit dem Spatial Reality Display bringt Sony «eine neue räumliche Realität». Diese basiert auf einem Hochgeschwindigkeitssensor, der an der Front des SR-Displays angebracht ist. Dieser nimmt das Gesicht des Betrachters wahr und folgt den Augenbewegungen in Millisekunden. Zudem wird die Pupillenposition auf allen 3 Achsen erfasst. Dabei wird der auf dem Bildschirm angezeigte Inhalt in Echtzeit für jedes Auge berechnet. So entsteht im Inneren eine flüssige 3D-Welt die sich den Bewegungen des Betrachters entsprechend anpasst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.