Annie Potts über Legacy: „Ein ziemlicher Trip“

Die Darstellerin der Janine hatte offenbar Spaß beim Dreh des neuen Films

In einem neuen Interview sprach Potts über ihre bekanntesten Rollen, über ihren neuen Netflix-Film Arlo, der Alligatorjunge (in dem sie gemeinsam mit ihrem Sohn zu sehen ist) und natürlich wurde sie auch nach Ghostbusters Legacy gefragt:

„Ich bin mit dabei. Ich weiß nicht, was ich verraten darf, aber er kommt im November heraus. Er sollte wohl letztes Jahr im Juni kommen, aber das ist natürlich nicht passiert. Aber ja, ich bin dabei und es ist wundervoll.“

Auf die Frage, ob die Arbeit daran sie an die alten Filme erinnert habe, ergänzte sie:

„Wir haben diese Figuren wieder besucht, wir haben uns gesehen. All diese Jahre dazwischen… Es war schon ein ziemlicher Trip.“

Das ganze Gespräch könnt ihr hier sehen:

Quelle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.