YouTube-Premiere // Real Ghostbusters 8: When Halloween was forever

Nach dem Sandmann und dem „bösen Mann“ tritt in Episode 8 ein weiterer Kult-Bösewicht gegen die echten Ghostbusters an: Sam Hain

Als eine uralte Statue aus Irland aufbricht und Sam Hain erwacht, beginnt das Unheil. Denn Sam Hain ist der Halloween-Geist, zu dessen Ehren die alten Kelten das Fest überhaupt erst begangen. Nun will der Dämon mit dem Kürbiskopf die ewige Nacht herbeiführen, damit Halloween niemals zu Ende geht. Er ruft die Geister der Nacht zu sich und auch Slimer kann sich des Rufes nicht erwehren.

Die Geschichte ist eher simpel und von der Stange erzählt, leider stammen auch die Animationen von einem eher schludrigen Animationsstudio. Wäre „Die Geister der Nacht“, so der deutsche Titel, in einer der späteren Staffeln gelaufen, hätte die Folge wohl weniger Fans. Stattdessen aber als Folge 8 ganz früh platziert, gehört sie zu jenen Geschichten, die jeder gesehen hat. Das Thema Halloween und der coole Gegner sorgen für den restlichen Appeal und so hat es dann doch in die Hitliste vieler Fans gereicht.

When Halloween was forever läuft am Samstag um 14 Uhr als Premiere auf dem offiziellen Ghostbusters-Kanal bei YouTube, danach steht sie ganz regulär zur Verfügung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.