Ernie Hudson über Winston Zeddemore

Insbesondere im ersten Film war Ernie Hudsons Figur, Winston, kaum mehr als eine große Nebenrolle. Nun erklärt Hudson, warum er es den Fans zu verdanken hat, dass sich die Sicht auf Winston veränderte.

Am Anfang gab es eine Hintergrundgeschichte. Winston war ab Beginn dabei, wissen Sie, als sie (die anderen drei Figuren) die Universität verlassen. (…) Er kommt dazu und er ist ein Ex-Air Force Colonel, ein Sprengstoffexperte und er trifft auf die Ghostbusters. Aber dann, direkt bevor wir anfingen zu drehen, schrieben sie ihn raus. Ich meine, statt dass er auf Seite 8 des Drehbuchs auftauchte, kam er auf Seite 68. Die ganze Hintergrundgeschichte und das Gespräch darüber, wer ich eigentlich bin fiel weg und nun sagte er nur: ‚Wenn ein regelmäßiges Gehalt drin ist, glaube ich alles was Sie sagen‘.“

„Es kommt mir so vor als hätte das Studio Überstunden darin investiert, klarzustellen, dass die Ghostbusters nur drei Kerle sind und ich denke es waren dann die Fans, die ich allesamt wirklich schätze, die den Charakter des Winston annahmen. Es gab mal einen Moment, da war Winston die bestverkaufte Figur und man war wirklich überrascht.“

Tatsächlich war Winston zumindest im Promotionmaterial – unter anderem auf dem Filmposter – nicht mit abgebildet, Hudson wurde nicht einmal namentlich genannt. Das hatte aber wohl vor allem auch den Grund, dass Bill Murray, Dan Aykroyd und Harold Ramis (zusammen mit Sigourney Weaver und Rick Moranis, die ebenfalls immer erwähnt wurden) 1984 Superstars waren. Murray und Co. kamen frisch von der Hit-Comedy Saturday Night Live, Weaver war zuvor in Alien – Das unheimliche Wesen aus einer anderen Welt zu sehen. Ernie Hudson war ein recht unbekannter Schauspieler. Hätte Eddie Murphy die Rolle des Winston übernommen (und was sind wir froh, dass es nicht so kam), so wäre Winston sicherlich prominenter vermarktet worden.

Für uns steht fest: Ohne Winston kein Ghostbusters!

Ernies Statement könnt ihr auch im Video hören:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.