Dan Aykroyd lüftet Geheimnis um „Belt Gizmo“

Gehört zur Ausrüstung dazu, aber keiner weiß, wozu: Der Belt Gizmo.

In einem Interview mit Bill Murphy hat Dan Aykroyd endlich verraten, was es mit dem ominösen „Belt Gizmo“ auf sich hat. Die kleine Platine hängt am Gürtel eines jeden Geisterjäger-Cosplayers, ohne dass sich jemals jemand einen Reim auf dessen Sinn und Zweck machen konnte. Schließlich baumelte er im Film nur am Gürtel, um gut auszusehen.

Doch auf Aykroyd ist Verlass: „Der Widerstand an der Seite da? Ja, das ist ein Widerstand, so wie man ihn in Autos findet. Der schützt vor Überspannung. Er schützt euch also vor kleinen Schocks und so.“

Da Dans Worte die einzigen sind, die damit von einer „offiziellen“ Quelle stammen, ist das wohl nun Gesetz. Übrigens hatte Dan auch öfter schon für den gelben Schlauch eine Erklärung: „Bei diesem Job können Unfälle passieren, man vergisst sich und schon ist man nass!“ Na sowas.

Das Gespräch fand schon letztes Jahr statt, hier das Video:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.