Keine Feierstimmung in den USA: Sony verschiebt „Ghostbusters Day“

97550555_3462469483798139_4920274840209850368_o

Sony Pictures hat über den offiziellen „Ghostbusters“-Account verlauten lassen, dass der alljährliche Geisterjäger-Feiertag aufgeschoben wird.

„Wir haben entschieden, die für den 8. Juni angesetzten Ghostbusters Day Feierlichkeiten aufzuschieben“, so Sony in dem Statement. „Wir wissen, dass Fans sich auf das jährliche Zelebrieren des beliebten und ikonischen Films freuen, doch im Moment fühlt es sich nicht nach einer Zeit zum Feiern an. Wir werden das neue Datum bald bekanntgeben.“

Tatsächlich initiieren Sony Pictures seit einigen Jahren am 8. Juli – dem Tag des Kinostarts des ersten Films 1984 in den USA – stets den Ghostbusters Day. Dafür lassen sie sich immer wieder schöne Kleinigkeiten einfallen. Dieses Jahr fällt das Datum allerdings in einen Zeitraum, in dem die USA von Corona-Virus und Unruhen auf den Straßen geplagt werden – freilich kein Zeitpunkt zum Feiern.

Ein kleines Bonbon erwartet uns trotzdem: Denn US-Comedian Josh Gad wird wohl für seine YouTube-Show einige Schauspieler des Films zusammentrommeln.

Hier Sonys Meldung:

101193712_3011691255551522_5261054536365113344_o

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.