Nach „Snyder-Cut“: Paul Feig spricht von 3+ Stunden ATC-Cut

DC-Fans jubilieren, haben sie mit ihrer Hartnäckigkeit doch endlich den sogenannten Snyder-Cut des Superheldenfilms „Justice League“ erwirkt. Kommen auch die ATC-Busters bald in ähnliche Genüsse?

Anfangs stand die Frage auf Twitter an Regisseur Paul Feig, ob es nicht einen Cut von ihm zu Justice League gäbe, statt von Zack Snyder. Feig antwortete promt: „Es gibt eine Dreieinhalbstunden-Version von Answer The Call und ich würde mich freuen, sie zu teilen!“ Den Tweet schloss er mit dem Hashtag #Feygercut.

Feig hat bekannterweise eine superlange Version seines Ghostbusters-Films gedreht, die auf gewöhnliche Kinolänge getrimmt wurde. Ob die eines Tages mal zu sehen sein wird?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.