Bill Murray: „Egon Spengler ist Teil der Geschichte von Ghostbusters 3“

izjaybpomzksdqzxcabw

Bill Murray erklärte im Gespräch mit der US-Showmasterin Ellen DeGeneres, seine alten Kameraden Rick Moranis und Harold Ramis würden im kommenden „Ghostbusters Legacy“ vermisst werden.

Murray, der (vielleicht aus Sicherheitsgründen in Zeiten der Pandemie) einen Pandabären-Kopf über dem eigenen trug, stellte über die fehlenden Kollegen fest:

„Die beiden werden aus vielen Gründen vermisst. Sie waren solch große Bestandteile des Spaßes und des Erfolges. Aber Harold ist Bestandteil der Geschichte. Seine Figur, Egon Spengler… und der Sohn des früheren Regisseurs Ivan Reitman, Jason, führt Regie.“

Das gesamte Gespräch kann hier angesehen werden:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.