Minions 2: Film, der eine Woche vor „Ghostbusters“ starten sollte, wegen Coronavirus verlegt

Minions-The-Rise-of-Gru-2020-Release-Date

„Minions 2: The Rise of Groo“ wurde wegen des Coronavirus auf einen bisher unbekannten Termin verlegt. Der Film sollte in den USA ursprünglich am 3. Juli, nur eine Woche vor „Ghostbusters Legacy“ anlaufen.

Bisher sind dem Virus schon einige große Hollywoodfilme zum Opfer gefallen: James Bond, Mulan und Fast and Furios 9 wurden allesamt weit nach hinten verlegt und erhielten neue Kinotermine ab Ende des Jahres. Universal Pictures kündigte an, eine Reihe bereits im Kino angelaufener, kleinerer Filme demnächst als Streaming anzubieten.

Die großen Hollywoodfilme für den Sommer, Wonder Woman 1984 und Ghostbusters Legacy, sind bisher noch für ihre ursprünglichen Starttermine im Juni und Juli angedacht. Es wird abzuwarten sein, ob die Krise sich nicht noch Monate ziehen wird. Dass Minions nun verlegt wurde ist einerseits kein gutes Zeichen. Andererseits liegt es aber auch daran, dass das französische Animationsstudio geschlossen wurde und der Film daher nicht rechtzeitig beendet werden kann. Ghostbusters dagegen befindet sich offenbar bereits in Scoring Stadium und damit in der letzten Phase vor Fertigstellung. Danach sollte es nur noch kleine Feinarbeiten bei Tricks und Schnitt geben.

Um den in der Schwebe befindlichen Termin geht es auch in der kommenden Folge unseres Podcasts Spectral Radio, die am kommenden Wochenende erscheint.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.