ACHTUNG SPOILER: Ecto-1 offenbart neues Gadget bei Actionszene

Der gute, alte Ecto-1 bekommt einen richtig pompösen Action-Auftritt in Ghostbusters 3. Bei den Dreharbeiten in Fort MacLeod wird die Kultkarre in den nächsten Tagen im Rahmen einer Verfolgungsjagd inszeniert – wir berichteten!

Nun ist es soweit und wir sehen Ecto-1 nicht nur rasen, sondern es offenbart sich auch ein neues Feature, das wir bisher noch nicht kannten. Denn aus der hinteren Beifahrertür lugt nun ein „Jagdsitz“ heraus (ähnlich wie bei den Jeeps in The Lost World: Jurassic Park), an den ein Protonenstrahler installiert ist. Ein Stuntman, der Finn Wolfhard doublen könnte, sitzt darauf und schießt auf einen unsichtbaren Gegner, der wohl später noch eingefügt wird – dabei trifft er einen Polizeiwagen.

FB_IMG_1565530979482.jpg

Der ausfahrbare Stuhl ist der Grund, warum die Leiter zum Dach auf die andere Seite gewandert und der Türgriff von hinten nach vorne gewechselt ist – Einige hatten beides im Vorfeld in der Annahme kritisiert, Autos würden über einen Zeitraum von drei Jahrzehnten immer in demselben Zustand bleiben. Ob die Youngsters den neuen Trick eingebaut haben, oder ob das noch eine alte Erfindung von Ray und Egon ist, die nach Ghostbusters II entstanden ist, bleibt abzuwarten.

Jason Reitman ist einer von uns

An eines erinnert uns der „Schießstuhl“ aber verdächtig doll: Und zwar an das Action-Feature unseres geliebten Ecto-1 aus der Kindheit, den The Real Ghostbusters-Wagen von Kenner. Denn auch der hatte einen mit Protonenstrahlen ausgerüsteten Stuhl, der entweder im Innenraum angebracht oder aber für den Einsatz auf das Dach aufgesetzt werden konnte. Sogar im Promo-Pilot zur Serie wurde das Ding gesichtet.

ECTO1_CHAIR.jpg

Regisseur Jason Reitman, der sich als „ersten Ghostbuster-Fan“ bezeichnet, war neun Jahre alt, als das Spielzeugauto erschien – also Zielgruppe. Ihm kann durchaus eine Absicht unterstellt werden. Gut, zwar sitzt sein Feuerstuhl nicht auf dem Dach, dafür ist es einfach eine realistischere Version derselben Idee. Reitman Jr. ist ein Fan, einer von uns, er hat seine Freude daran uns diese kleinen Bonbons vorzuwerfen.

Die Action-Szene im Video könnt ihr Euch übrigens hier ansehen. Klickt nur, wenn ich Spoiler-resistent seid!

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.