McKenna Grace und Jason Reitman sprechen über Ghostbusters 3

mckennagrace-gifted-chalkboard

Die Geek-Seite ComicBookMovie.com hat anlässlich des Home Video-Release von Captain Marvel mit McKenna Grace über den bevorstehenden Ghostbusters 3 gesprochen. Die 13jährige ist von Regisseur Jason Reitman neben Stranger Things-Star Finn Wolfhard und Carrie Coon (Fargo) für die Hauptrolle vorgesehen. Auf die Frage, ob sie etwas zum Film verraten könnte, antwortete Grace:

Nein, versuchen Sie das erst gar nicht, Mister! Ich darf nicht! Ja, ich bin so aufgeregt, denn ich bin ein Riesenfan der Ghostbusters und so wird das super aufregend. Ich kann leider überhaupt nichts dazu verraten, es tut mir wirklich leid!

Grace‘ Rolle ist angeblich die einer 12jährigen, die Probleme damit hat Freunde zu finden, keinen Sinn für Humor und Witze hat und manchmal anderen vor den Kopf stößt, ohne das zu beabsichtigen. Zusammen mit Wolfhard und Coon ist sie Teil einer Familie, die in einem mysteriösen Zusammenhang mit den Ghostbusters steht. Im Laufe des Films müssen sie und das Publikum herausfinden, was es damit auf sich hat.

Mittlerweile ist ein zwei Jahre alter Tweet von Grace aufgetaucht, der sie an Halloween im Ghostbusters-Kostüm zeigt:

DNVzvptUIAA6o9s.jpg

Regisseur Reitman verriet vergangenes Wochenende auf dem Fanfest, die Geschichte sei in seinem Kopf seit Jahren gewachsen:

Ich wollte nie einen Ghostbusters-Film drehen, doch dann hatte ich dieses Bild im Kopf, dieses Bild eines 12jährigen Mädchens mit einem Protonenstrahler auf dem Rücken. Und es formte sich langsam eine Geschichte darum und ich ging zu all den ursprünglich Beteiligten, der Crew und den alten Schauspielern und sie formten das mit.

Die Vorstellung einer 12jährigen mit Strahler auf dem Rücken mag einige irritieren, aber wir wissen nicht, wie Reitman, der ein exzellenter Geschichtenerzähler ist, uns das vermittelt. Ein Kinderfilm soll es nicht werden:

Ich möchte den Film unheimlich haben. Das mag ich am Original und an vielen Filmen aus den 1980ern: Dass ein Film wirklich witzig und wirklich unheimlich sein kann. Ich möchte junge Leute erschrecken! So wie ich mich vor den Terror-Hunden erschrocken habe. […] Ich saß bei der Director’s Guild und neben mir saß Steven Spielberg und ich erzählte ihm, dass ich den nächsten Ghostbusters machen werde. Er meinte nur: ‚Der Bücherei-Geist. Top Ten Schreckeffekt aller Zeiten!‘

McKenna Grace hat für ihre wenigen Lebensjahre bereits beachtliche Schauspielerfahrung gesammelt, war neben Captain Marvel unter anderem in I, Tonya, The Haunting of Hill House, The Chilling Adventures of Sabrina und zahlreichen anderen Produktionen dabei.

Neben Grace, Wolfhard und Coon wird die gesamte Ur-Riege zurückkehren: Dan Aykroyd, Ernie Hudson, Sigourney Weaver und auch Bill Murray.

In diesem Video erzählen die Regisseure Ivan Reitman, Jason Reitman und Paul Feig über ihre jeweiligen Filme. Das Gespräch beinhaltet auch viel Interessantes zum kommenden Teil und die offizielle Bestätigung, dass die alten Recken zurückkehren.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.