Ivan Reitman zur Zukunft der Kinoreihe

Who You Gonna Call? Madame Tussauds New York Opens Highly-Anticipated All New Ghostbusters Experience

Ivan Reitman mit einem Wachsfiguren-Double von Holtzmann

Original-Regisseur und Reboot-Produzent Ivan Reitman, nun auch mit Aykroyd einer der führenden Köpfe bei „Ghost Corps„, Sonys Unterabteilung für die Geisterjäger-Marke, hat sich zur Zukunft der Kinoreihe geäußert. Leser unserer Seite wissen ja bereits seit zwei Jahren, dass ein animierter Film in Planung ist, der um 2019 herum erscheinen könnte. Dies wurde nochmal bekräftigt, außerdem sprach Reitman sich für weitere Live-Action-Spielfilme aus.

Wir hätten (mit dem Reboot im letzten Jahr) gerne einen größeren Hit gehabt“, gibt Reitman offen zu. Paul Feigs Neuauslage litt unter zwei Jahren massiven Vorab-Bashings im Internet und einer nicht sehr glücklichen Werbekampagne. „Wenn man bedenkt, dass der letzte Film bald 30 Jahre her ist, war es doch ein ganz guter Erfolg. Ich glaube, das eigentliche Problem lag in den zu hohen Kosten. Persönlich hatte ich auch einige andere Sichtweisen, wohin der Film gehen sollte, und regelmäßige Gespräche darüber mit Paul (Feig). Aber Paul war der Regisseur, er ist ein sehr talentierter Filmemacher. Ich wollte ihm Raum lassen, den Film so zu machen, wie er es sich vorgestellt hat.“ Reitman hat sich in der Vergangenheit – noch vor den Planungen am 2016-Film, immer für eine Fortsetzung statt für eine Neuverfilmung ausgesprochen. Dementsprechend sollen die kommenden Projekte die alternativen Universen zusammen bringen.

Lese-Tipp: Diese Woche erschien außerdem die erste Ausgabe der neuen IDW-Comicreihe „Ghostbusters 101“, in der das alte Team auf die neue Damenliga trifft.

tumblr_okew0zLrQL1r0h23jo1_500h

Quelle

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s