Das war das GBD-Treffen 2015!

Am Samstag, dem 25. Juli kam es zum zweiten großen GBD-Jahrestreffen! Wieder in Frankfurt am Main, diesmal jedoch im Filmmuseum, in dem zur Zeit sowieso eine Ausstellung über die Crossover-Welten von Film und Videospiel stattfindet. Da bot es sich an, mit „Ghostbusters“ das Thema etwas auszuweiten, schließlich haben es unsere Kinohelden auch in unzählige Games geschafft. Einige dieser Spiele konnten direkt auch gezockt werden, darunter alte Schule, wie die kauzige Wirtschaftssimulation für das Master System, „Ghostbusters 2“ für den Amiga, Skurriles wie die „Extreme Ghostbusters“ auf der Playstation oder das von vielen Fans als inoffizieller dritter Teil gefeierte „GB: The Video Game“ von 2009.

Mrs. Stay Puft muss fliehen

Thematisch war das ganze Spektrum der Geisterjäger-Welten vertreten: In der Mini-Ausstellung konnten sich Interessierte alte und neue Toys, tolle Props, Real Ghostbusters und sogar einen ganzen Tisch voller Filmation’s Ghostbusters ansehen – und Bösewicht Vigo hatte ein Herz für Paul Feigs Neuverfilmung.

Eintracht Frankfurt: Classic Movieverse, Fimation und Reboot

11742771_502082046628020_4611882660006310336_n

Monster High Fantreff

Unser Sven Vössing aka Sanifox hat sich als Organisator einiges einfallen lassen und führte die Journalisten souverän durch die Veranstaltung. Diese hatte neben der Ausstellung noch ein Blue-Box-Fotoshooting zu bieten, bei dem Fans sich in Bilder aus dem Film hineinkopieren lassen konnten. Diese marschierten zahlreich auf und kamen aus allen Ecken des Landes – sogar eine Delegation der Dutch Division war gekommen. Um das Museum herum, am Mainufer, an dem zeitgleich ein großer Flohmarkt stattfand, sorgte das für allgemeine Heiterkeit bei den  „Normalen“ – und für einige ehrfürchtige Kinderblicke….

Für Fans ganz klar: Gleich läuft hier ein Dokumentarfilm

Am Abend lief im hauseigenen Kino noch der erste Kino-Klassiker im O-Ton mit deutschen Untertiteln. Natürlich Pflichtprogramm, außerdem begleitet von einer Kuriositäten-Trailershow, bestehend aus uralten Werbespots und den Intros der Cartoonserien!

 

Danach mussten sich viele schon wieder verabschieden, schließlich hatten sie noch lange Fahrten vor sich. Ein großer Trupp aber blieb noch über und zog quer durch die nächtliche Stadt, um beim Burgerkönig einzukehren, und den Abend bei einem besinnlichen Schwätzchen ausklingen zu lassen.

Unsere niederländischen Kollegen!

Wir sehen uns im nächsten Jahr!

Titelbild: Degoutrie Fotografie. Buche Kathrin für Deine Bilder!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s