UPDATE // San Diego Comic Con 2014: Geek Paradise

Die weltweit bedeutendste, jährlich stattfindende Messe für Supernerds hat begonnen, die San Diego Comic Con ist eröffnet und das Zelebrieren der Popkultur nimmt fast religiöse (und kostenintensive) Züge an. Ghostbusters feiert sein 30jähriges und einige Hersteller werden uns in den nächsten Monaten mit zu Plastik gewordenen Orgasmen beliefern.

Zunächst ist da das edelste Sammlerstück der letzten Jahre – man verzeihe mir meine stände überschwengliche Euphorie, doch ich bin sehr angetan. Chronicle bringt eine Terror Hund-Statue im Maßstab 1:4, ein Überding, gegossen aus dem originalen Formen.

Das Vieh ist nicht nur gigantisch in der Qualität, es reißt Euch auch ein gigantisches Haushaltsloch von 500 Dollar in den Sparstrumpf. Noch teurer könnt Ihr es mit der auf 1000 Stück limitierten Signature Edition haben, die von des Designers Hand unterzeichnet wurde.

Wer es nicht ganz so pompös braucht, kann bei der Neuauflage von Mattels Actionfiguren zugreifen, die nochmal kommen, und diesmal mit abnehmbaren Protonenpäckchen.

Mattel kündigt außerdem noch mehr an. In 2015 wird es eine neue Line zur TV-Serie The Real Ghostbusters geben. Wie die aussehen wird, ist noch nicht bekannt, aber wir liefern Euch Bilder, sobald sich was tut. Angesichts der Recycling-Politik des Spielzeughauses prophezeihe ich die bisherigen Figuren-Gußformen, nur mit bunter Uniformbemalung und neuen Headsculpts.

Wo wir gerade bei Actionfiguren sind, lasst uns einen Blick über den Tellerrand wagen, weil wir Sigourney Weaver lieben. Von Neca kommt irgendwann demnächst eine Reihe superber Figuren zum „Alien“-Franchise, von denen ich Ripley beachtlich fand. Mattels „Dana“-Figur hatte vor zwei Jahren noch die Optik einer größeren Ü-Ei-Figur, doch diese Frau Weaver ist wundervollst, was meint Ihr?

Zurück zu unseren Geisterjägern. Factory Entertainment wird Euch mit einigen „Shakem“-Figuren versorgen, darunter Stay Puft, Slimer, Ray und Peter. Dieses Merchandise ist zwar weniger Prestige und mehr Kirmes-Goodie, doch unerwähnt bleiben soll es der Vollständigkeit wegen dennoch nicht.

Bisserl reduzierter, aber um so goldiger die Figuren aus dem Hause Funko. Deren Ghostbusters-Line erscheint nochmal als verschleimte SDCC-Exclusives. Und, hey, Mr. Stay Puft und Slimer leuchten im Dunkeln. Leuchtspielzeug ist immer toll und macht sogar mich als alten „Glimmerling“-Fan schwach.

Ein ähnliches Hochlied auf die zunehmende Infantilisierung singen die Q-Pop-Figuren aus dem Hause QMX. Wer seit jeher auf das Geisterjäger-Gegenstück zu den Muppet Babies wartet, wird hier bestens bedient. Auch wenn Rain die Dinger rotzlöffelig findet – mich erinnert der Egon an meinen einen selbst in meinem ersten Fanfilm von 1991 🙂

Mehr gibt es (noch) nicht zu verkünden. Die SDCC läuft aber noch bis Sonntag, und vielleicht schiebt ja noch der ein- oder andere Anbieter nach. Wenn das geschieht, gibt es hier ein Update.

Update! Mehr awesome Cuteness. Underground Toys klingt erstmal taff, aber statt dessen bringt die Firma diese Stoffheinis heraus. Dazugehörig auch die ersten „Domo Ghostbusters“.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s