Toy-Reviews: Geister-Käfer

(Wave 2, 1987)

Kultplastikzeit hoch 10 heute: Wir lassen den Geisterkäfer Revue passieren! Der Käfer gehörte auch hierzulande noch zu den weit verbreiteten Fortbewegungsmitteln, die in der Line erschienen, er wird sicher noch bei dem ein- oder anderen unter Euch auf Dachboden oder im Keller parken.

Ghostbusters hatte für den Käfer – nicht nur diesem, sondern dem Auto an sich – immer eine auffällige Affinität: In einigen Folgen der TV-Serie „Real GB“ war es das bevorzugte Fortbewegungsmittel von Janine, und auch in der Fortsetzung „Extreme GB“ tauchte der Wagen auf, als ein großer, ja, Käfer, damit um sich schmiss. Irgendjemand bei Columbia muss wohl ein großer Fan gewesen sein. Dieses Toy hier wies neben dem Copyright von Columbia auch das von VW auf. Man wollte alles richtig und möglichst originalgetreu machen.

Das Schöne an dem Wagen war, dass er eben keines der abgefahrenen Vehikel der Geisterjäger war, sondern ein „normales“ Auto. Das gab der Spielewelt ein wenig Möglichkeit zur „Normalität“ zwischen den Einsätzen. Für mich war der Wagen immer Janines Auto. Das machte Sinn, immerhin war das in der Serie auch so, nur dass der Geisterkäfer zum Glück nicht pink wie im Fernsehen daherkam.

Doch der Geisterkäfer wäre kein Geisterkäfer, wenn er nicht auch ein außergewöhnliches Feature mit sich bringen würde: Drückte man auf die Kopfstützen, richtete der Wagen sich auf und wandelte sich zu einer Art Gottesanbeterin – quasi wurde er „besitzergriffen“ von einem Geist (und so wurde er dann doch wieder etwas Abgefahrenes, im wahrsten Sinne des Wortes)!

Der Käfer bot zwei Personen Platz, der Motor selbst war auch ein Geist und herausnehmbar (der obligatorische kleine Goblin, der allen größeren Toys und GJ-Figuren beilag).

Klickt oben auf Toy-Reviews, um zu älteren Beiträgen zu gelangen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s