„Real Ghostbusters“ Wave 1 Egon Spengler & Schlabber-Geist (1986)

Ein Bereich, den wir bisher sträflich vernachlässigt haben: Die Actionfiguren-Spielzeuge zu Ghostbusters gehören einfach dazu! Ob die klassischen „The Real“-Toys, mit denen damals eine ganze Generation gespielt hat und an die sich heute noch jeder gern erinnert, ob die vielleicht nicht ganz zu Unrecht untergegangenen „Extreme GB“-Toys, die es hierzulande gleich gar nicht gab. Von den richtig tollen „Neca“-Figuren von vor 10 Jahren bis hin zu Mattels jüngsten „Ghostbusters Classics“ – In dieser neuen Serie schauen wir uns für Euch alles ganz genau an, in regelmäßigen Abständen gibt es ein neues Figurenportrait! Den Anfang macht unser aller Lieblingsnerd, Egon Spengler!
Ich beginne aus ganz persönlichen Gründen mit dieser Figur. Zum einen ist Egon meine erste GB-Figur überhaupt – mein Vater sah da eine ganz neues Sammelgebiet drohen und wollte mir lieber eine „He-Man“-Figur andrehen, denn Masters of the Universe hatte ich schon zuhauf. Doch He-Man war gerade mit wirren Sci-Fi-Ideen rebootet worden, es war Zeit für etwas Neues! Zu diesem Zeitpunkt, im Frühjahr 1990, hatte ich nur den zweiten Film gesehen (immerhin im Kino), die Serie kannte ich noch gar nicht, denn nach einem Umzug hatten wir vorübergehend kein Kabelfernsehen.
Egon gefiel mir im Regal am besten. Er hatte zwar blonde Haare und ich dunkle, aber dafür trug er auch eine Brille, und wir verstanden uns sofort! Soviel zur persönlichen Geschichte, schauen wir uns die Figur selbst mal an!

Dieser Egon Spengler gehört zur Wave 1 der Toyline, er erschien mit Release der Serie 1986 in den USA (bei uns ein paar Jahre später) und ist die erste Egon-Figur, die es überhaupt gab.
Wie alle Geisterjäger der Wave 1 kam Egon mit dem tollen Protonenpack und einem Geist, so dass man sofort spielen konnte, ohne die seperat erhältlichen Geisterfiguren kaufen zu müssen. Das Protonenpack wurde auf den Rücken aufgesetzt, der Strahler konnte entweder darin eingehängt oder aber der Figur auf die Hand gesteckt werden. Hier hat sich die Firma Kenner etwas Tolles ausgedacht: Ein Stäbchen auf der Rückseite des Strahlers war mit dem Protonenstrahl selbst fest verbunden, so dass dieser wild rotierte, wenn man das Stäbchen drehte. Der beigelegte „Schlabber-Geist“ hatte so nicht viel zu lachen. Bedauerlicherweise ist der fest eingearbeitete Strahl auch die Schwachstelle, denn er brach natürlich gerne ab. So ist es heute schwer geworden, eine frühe Geisterjägerfigur mit intaktem Strahler zu finden.
Viele „Real GB“-Figuren, wie auch diese, haben zusätzlich das Problem der Ausdünstung: Wenn sie frei im Raum stehen, bleiben sie für immer wie neu. Doch landen sie eine Weile in Kisten und Tüten, setzt ein chemischer Prozeß ein und die Weichmacher im Plastik treten aus. Die Figur wird, schmierig, giftig, verfärbt sich – ein Vorgang, der sich leider nicht rückgängig machen lässt.
Das Design der Figur richtet sich natürlich nicht nach dem Aussehen von Harold Ramis, sondern nach der Trickfilmfigur. Oder doch nicht? Die Actionfiguren wurden lange vor ihrem Erscheinen designed, als die Produktion der Trickserie noch experimentierte.

Links Promo-Pilot, rechts fertiges Intro: An Frisur und Strahler lässt sich gut erkennen, dass die Figuren recht früh gestaltet und dann nicht mehr abgeändert wurden

Bei Egon merkt man das überdeutlich daran, dass seine Frisur nicht die kreisrunde Welle ist, wie man sie aus der Serie kennt, sondern eine immer noch plüschige, aber ein klein wenig realistischere Fönfrisur. Noch deutlicher wurde das, nachdem vor 5 Jahren ein frühes Promovideo veröffentlicht wurde, in dem die Trick-Geisterjäger noch etwas anders aussahen: Hier hat Egon genau diese Figuren-Frisur.
Bis zum nächsten mal!

Advertisements

Ein Gedanke zu “„Real Ghostbusters“ Wave 1 Egon Spengler & Schlabber-Geist (1986)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s