Comic- und Hörspielnews

Schönes Wochenende, Leute! Heut gibt’s mal wieder einen kleinen News-Rundumschlag.

Zunächst weniger tolle Neuigkeiten: IDWs US-amerikanische Ghostbusters-Comicserie hat Probleme. Zwölf- bis fünfzehntausend Exemplare müsste die Reihe absetzen, um auf Dauer erfolgreich zu sein. Nach dem Neustart der Serie mit New Ghostbusters #1 vor einigen Monaten sah das auch ganz gut aus, doch Heft 6 hat sich im Juli nur noch etwas über 7000 mal verkauft – Das ist wenig, extrem wenig, selbst für einen Indie-Titel.

IDWs Ghostbusters ist ein Wahnsinnstitel – Das Beste, das GB seit dem Videospiel vor vier Jahren passiert ist. Kritiker und Leser sind sich einig: Autor Erik Burnham spinnt das GB-Universe gekonnt weiter, trifft die Figuren und den Humor und holt so das Beste aus den naturgemäß geringen Möglichkeiten, die sich im Rahmen eines monatlichen Heftchens ergeben. Illustrator Dan Schoening verziert die Hefte mit einem einzigartigen Stil und baut massenweise Insidergags für wahre Fans ein. Dieser Comic ist anders als so viele andere Lizenzserien. Er ist mit Herzblut umgesetzt.

Deshalb möchte ich vor allem an jene Fans, die damit bisher nichts zu tun hatten, appelieren: Gebt der Serie eine Chance! Selbst Ihr, die Ihr sonst gar nichts mit den bunten Bildergeschichten anfangen könnt – Wenn Ihr unsere Geisterjäger mögt, werdet Ihr einen Heidenspaß haben, und es wäre eine Schande, wenn dieser Titel eines Tages eingestellt werden würde. Die Hefte gibt es offiziell zwar nicht in Deutschland, aber Ihr könnt die Serie sicher beim Comicladen Eures Vertrauens ordern, oder direkt übers Internet, z.B. bei den freundlichen Leuten von Graham Crackers.

Sicher werden ein paar deutsche Fans keinen Karren aus dem Dreck ziehen, aber hier geht’s ums Prinzip und um unsere Geisterjäger. Es wäre doch bescheuert, wenn alle Welt immerzu nur auf die Rückkehr unserer Jungs in Grau in Form eines neuen Films wartet (der nie kommt), während die doch schon längst wieder richtig gut in Form zurück sind – gedruckt und toll. Gebt der Reihe eine Chance!

59frontErfreulicheres gibt es von der Hörspielfront! Unsere Fanmade-Abenteuer werden ab heute mit der niegelnagelneuen Episode 59 mit dem Titel Para Dies fortgesetzt. Und da geht’s hoch her, denn Peter stellt für die bevorstehende Wahl ein sehr originelles Wahlkampfteam auf, und Ray, Winston & Egon müssen sich um einen besonders unheimlichen Spuk kümmern, den nur der „Zeit“-Geist erschaffen konnte.

Die Folge feierte gestern ihre Premiere im Webradio der Soundtales Productions und steht ab sofort zum Download bereit. Wie immer gibt es auch die Möglichkeit, bei uns Selbskosten-CDs anzufragen, falls Ihr Euch die Serie lieber chic in den Schrank stellen wollt. Para Dies hat wieder tolle Stimmen zu bieten, darunter die von Kerstin Raphahn, Jörg Buchmüller, Frauke Kestner und viele andere. Für den Schnitt und die technische Bearbeitung sage ich danke an Nils Dunsche!

Unsere Hörspiele werden bereits Anfang Oktober fortgesetzt. Macht Euch bereit auf weitere tolle Ankündigungen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s