Er lebt! Rick Moranis über „Ghostbusters 3“

Die Zeitschrift Empire hat sich mit Rick Moranis unterhalten. Zur Sprache kam natürlich auch Ghostbusters 3:

„Mit Dan Aykroyd habe ich nicht gesprochen, aber jemand, mit dem er arbeitet hat mich angerufen und ich hab‘ ihm gesagt, dass ich es nicht NICHT machen würde, aber es muß gut werden. Ich habe kein Interesse an Dingen, die ich schon gemacht habe und der zweite Teil war für mich eine Enttäuschung. Aber es würde mich interessieren, wo der Kerl (Louis Tull) mittlerweile steht. Ich sehe ihn als Knastbruder von Bernie Madoff (einem Milliardenbetrüger und ehemaligem Finanzmakler).“

Es wird immer über Murrays Teilnahme an GB3 diskutiert, aber Moranis gehört genauso dazu. Was meint Ihr?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s