Ghostbusters 3D kabellos: Aykroyd lädt in Vodkastimmung alle italienischen Fans und Larry King zu den Dreharbeiten ein

Dan Aykroyd: Genussmensch in Feierlaune

In einem Gespräch mit Digital Spy hat sich Dan Aykroyd für ein Ghostbusters 3 in 3D ausgesprochen. „Stellen Sie sich vor, wie Schleim ins Publikum spritzt. Es wird sehr visuell und aufregend. Es wird nicht exklusiv 3D werden, es funktioniert auch ohne.“

Begeistert ist der Mann auch über neues Geisterjäger-Equipment: „Die Strahlen und all die neue Hardware, die wir bauen, das wird großer Spaß. Stellen Sie sich das kabellos vor und stellen Sie sich vor, es würde heute gebaut werden, aufbauend auf den alten Strahlern und Packs und all dem. Wie das heute aussehen würde, 20, 30 Jahre später. Das wird richtig cool.“

Auf die Frage, ob er schon Nachwuchs im Blick hat, gerät Aykroyd ins Grübeln. „Das wird hart. Wir werden vier, fünf, sechs neue Ghostbuster brauchen.“

Mehr kann der Mann aber nicht verraten, wie er bei einer Werbetour für seinen Vodka in Italien bemerkte. „Sony wird mich umbringen, wenn ich was verrate. Aber wenn wir den Film machen, lade ich alle italienischen Fans zu den Dreharbeiten und ins House of Blues zum gemeinsamen Essen ein!“

Talkshow-Legende Larry King nahm währenddessen ein lapidar gegebenes Versprechen Aykroyds für bare Münze und kündigte via Twitter an, er würde im Rahmen eines Cameos im nächsten Film auftauchen. Viel Glück, Mr. King!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s