Murray: Drehbuch hatte nichts mit Ghostbusters zu tun

Bill Murray hat viel über seinen neuen Film gesprochen, aber um einige neue Worte zu Ghostbusters 3 kam er nicht herum.

„Es ist verführerisch. Traurig, aber verführerisch.“ Nachdem Murray 20 Seiten gelesen hatte, reichte es, weil „das Drehbuch nichts mit unserer Arbeit zu tun hatte„.

Auf die Frage, was er davon halte, dass die anderen Beteiligten nun ohne ihn weitermachen könnten, kam ein simples: „Auf diese Weise wollte ich nicht gehen.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s