Fanhörspiele: Schluß mit Folge 70

Die „Ghostbusters“-Fanhörspielserie soll mit Episode 70 abschließen.

Nach den in der Planung befindlichen 30 „New Classics“-Folgen (jetzt: Staffel 1), wird das Team noch die begonnene dritte Staffel (ab 56) abschließen. Danach soll es keine weiteren Geschichten mehr geben, die Serie sei dann zu Ende erzählt, so berichtet Daniel Braun, der zum Kreativteam gehört:

„Wir geben jetzt noch einmal richtig Gas mit klassischen GB-Stories im Rahmen der New Classics. Die dritte Staffel wird dann das ganze Geisterjäger-Universum auf den Kopf stellen und ganz neue Wege gehen, aber irgendwann muß man aufpassen, dass sich so ein Projekt nicht überlebt.“

Ursprünglich sollte die Serie mindestens bis Folge 100 laufen, doch da war noch nicht geplant, die alten Folgen der Kassettenserie durch eigene erste Folgen zu ersetzen. So bleibt die angestrebte Folgenanzahl dieselbe. Trostpflaster ist, dassbei diesem Plan noch nicht einmal die Hälfte der Fanhörspiele vorliegen. Braun kann sich auch eine Rückkehr der Geisterjäger zu einem späteren Zeitpunkt vorstellen: „Wer weiß, was 5 oder 10 – oder 15 – Jahre nach Folge 70 passiert? Wenn es wieder Ideen gibt und die Sprecher noch zur Verfügung stehen, könnte es vielleicht ab und an zu einer Reunion gealterter Geisterjäger kommen. Aber das ist nur ein Gedankenspiel. Bisher planen wir bis Folge 70.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s