GB3-Entscheidung nicht vor Ende März

Laut Branchendienst The Hollywood Reporter wird Sony Pictures über „Ghostbusters 3“ erst Ende März nächsten Jahres entscheiden – Schuld daran sei die Finanzlage. Hollywood Reporter übernimmt dabei allerdings auch das zweifelhafte Gerücht, dass der Film ursprünglich im Sommer gedreht werden sollte. Nun könnte das frühestens im Herbst 2013 stattfinden.

Es wird ein Insider zitiert, der anmerkt, daß Sony finanziell wohl nicht sehr gut aufgestellt ist. GB3-Schreiber Etan Cohen ist derweil für sein Drehbuch bezahlt worden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s