Murray über Ghostbusters 3: „Wir versuchen es noch einmal!“

Murray fotografiert Fotografen in CannesBill Murray war einmal mehr bei US-Talker David Letterman. Der fragte ihn nach Ghostbusters 3 (und gab gleich zu, dass die Frage lahm sei). Murray war diesmal nicht so sichtlich genervt, statt dessen eher konstruktiv: „Das war auch alles, was sie in Cannes wissen wollten. Wissen Sie, wir brauchen einfach ein richtig gutes Drehbuch. Das ist schwer, selbst der zweite Film war für mich nicht so witzig wie der erste. Fortsetzungen sind schwierig. Es muss richtig witzig werden, und der erste Teil war einfach so verflucht witzig.“

Damit gab Letterman sich nicht zufrieden und hackte nach. Murray meinte: „Ich denke, wir werden es nochmal versuchen. Ich hab das immer in die Länge gezogen.“

Also kein definitives Nein, statt dessen sagt Murray erstmals auch das, was kurz zuvor Dan Aykroyd verkündet hat. Anscheinend gibt es doch noch kreativen Austausch der Beteiligten und der Film ist noch nicht ganz vom Fenster.

Zeitgleich interviewte IGN Regisseur Ivan Reitman, der zum dritten Teil Folgendes verkündete: „Es gibt immer Hoffnung (dass Murray im Film dabei sein wird). Aber ich weiß es nicht. Wir arbeiten weiterhin daran. Ich denke, an einigen Tagen wacht Bill auf und denkt sich, dass es ihm Spaß machen würde, und an anderen Tagen hat er kein besonders großes Interesse.“

Hier könnt Ihr das Interview mit Murray sehen:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s