Hardemeyer glaubt nicht an „Ghostbusters 3“

Der Internetdienst „Screenrant“ sprach auf der San Diego Comic Con mit Schauspieler Kurt Fuller, den wir als Jack Hardemeyer, dem Berater des Bürgermeisters in „Ghostbusters 2“ kennen, und sie sprachen ihn auf die Pläne zu einem dritten Teil und Bill Murrays Zögern an: „Ich kann nicht vorhersagen, wozu Billy sich entscheiden wird. Er ist ein brillanter, spontaner, launenhafter Kerl. Ich kann mir schon vorstellen, dass er sich dafür entscheidet. Es wird aber keinen Hinweis darauf geben, bevor er es tatsächlich macht. Ich bin mir nicht sicher, ob es ‚Ghostbusters 3‘ geben sollte.“

Auf die Frage, ob er bei einem dritten Film mit von der Partie wäre, antwortet Fuller: „Eventuell. Eventuell schon, ja. Denn ‚Ghostbusters 2‘ hat meine Karriere in Gang gebracht und es sind da einige talentierte Leute beteiligt.“ Fullers Aussagen könnt Ihr in diesem Video hören.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s