Spekulationen über „Ghostbusters 3“ in 2013

Die Licensing International Expo 2011 steht an, auf der Unternehmen ihre Marken vorstellen. Mit dabei sind Sony Pictures, die eine Fülle an Film-Franchises mitbringen, unter anderem „Men in Black 3“ und „Amazing Spider-Man“. Der Werbebanner (siehe unten) besagt außerdem, man „ziele auf die Ghostbusters-Fans mit der Wiederaufnahme des Film-Franchises in 2013.“ Obwohl weiterhin unklar ist, ob Bill Murray nun das Drehbuch gelesen hat oder nicht (wir berichteten), legen einige Internetseiten diesen Verweis als eindeutiges Zeichen dafür aus, daß „Ghostbusters 3“ in zwei Jahren tatsächlich in den Kinos landen soll. Das wäre schön, ist aber mit Vorsicht zu genießen: Bereits in den letzten Jahren pushte Sony die Marke bei dieser Veranstaltung. Dabei ging es aber um „Drumherum“-Merchandise wie Figuren, Comics, etc., das letzten Endes auch zum „Film-Franchise“ Ghostbusters gehört.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s