GB3: Ja? Nein? Vielleicht?

BleedingCool.com wies gestern auf den Bericht der Internetseite Deadline.com hin, nach dem die Autoren Lee Eisenberg und Gene Stupnitsky einen großen Deal mit den ABC Studios abgeschlossen haben. Darin wurde natürlich auch erwähnt, dass die beiden das Skript zu Ghostbusters 3 geschrieben haben.
BleedingCool.com berichtete allerdings von einer „Merkwürdigkeit“. Ursprünglich enthielt der Artikel den folgenden Satz:

Ghostbusters 3… seems to be finally coming together with Bill Murray recently committing to return.

Das heißt so viel wie:
Ghostbusters 3 scheint nun endlich zustande zu kommen, da Bill Murray sich kürzlich entschieden hat zurückzukommen.

Mittlerweile wurde dieser Satz auf Deadline.com jedoch folgendermaßen editiert:

Ghostbusters 3… which hinges on Bill Murray committing to return.

Was in etwa so viel bedeutet, wie:
Ghostbusters 3… der davon abhängt, dass sich Bill Murray entscheidet zurückzukommen.

Hat das etwas zu bedeuten? Möchte man das Thema schlicht und ergreifend weiter interessant halten? Ist es vielleicht lediglich eine (un)glückliche Formulierung? …Oder weiß da jemand mehr? Aber sollte letzteres zutreffen, weshalb wurde dieser Satz dann editiert?

Wir werden wohl weiterhin geduldig sein müssen…

Lest hier den (mittlerweile editierten) Bericht bei Deadline.com und hier den Hinweis von BleedingCool.com inklusive Originalmeldung!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s