Dan Aykroyd vs. nächstgelegene Paralleldimension

Dan erzählt der Chicago Sun-Times ein paar Einzelheiten zu „Ghostbusters 3“. Nichts Neues, wenn man sich regelmäßig hier informiert, aber dennoch eine Meldung wert:

„Es spielt in der Gegenwart und es gibt keine Geister mehr, weil wir sie alle von den Strassen und aus den Hotels geholt und eingefangen haben. Dann aber passiert ein Ereignis und etwas kommt aus der nächstgelegenen Dimension.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s