Sony bestätigt „Ghostbusters 3“-Drehbuch

Die Webseite „Ghostbusters Italy“ veranstaltete jüngst den GB-Tag. Italienische Fans feierten zusammen mit den Synchronsprechern und anderen „Stargästen“, darunter war auch ein Offizieller von Sony, der sich zum dritten Film äußerte:

„Ich habe mit meiner Vorgesetzten in Los Angeles gesprochen, und sie lässt ausrichten, dass ein Drehbuch freigegeben wurde, die Maschine läuft jetzt an!“

Zeitgleich hat die Newspage „Filmdunk“ eine Schlagzeile gepostet, nach der man mit einem Beteiligten gesprochen haben will. Über den Informanten, der (natürlich) nicht genannt werden möchte, hat man Folgendes erfahren:

– Dan Aykroyd ist in den Entstehungsprozeß involviert, das Studio hört auf seine Meinung – Aber er ist nicht zuständig für ein neues Drehbuch (wie einige Seiten fälschlicherweise berichteten). Das bisherige Drehbuch gefällt Regisseur (Reitman) und dem Studio Columbia sehr.

– Stupnitsky und Eisenberg sind die zuständigen Autoren und das Studio beabsichtig nicht, sie zu ersetzen.

– Harold Ramis, Reitman und Aykroyd haben alle bereits unterschrieben, das Drehbuch geht nun an Bill Murray. Ohne Murrays Zusage gibt es keinen Film.

– Wenn Murray einverstanden ist, wird die Vorproduktion im Frühling nächsten Jahres starten, der Film wird dann gegen Herbst/Winter 2012 ins Kino kommen.

All das ist mit Vorsicht zu geniessen, nach wie vor.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s