Dan Aykroyd nach 20 Jahren wieder Coverboy

ps3m

Okay, ich geb’s zu: Ich bin alt! Als ich jung war, flog man in bescheuerten und verpixelten Videospielen in Miniraumschiffen von links nach rechts und ballerte alles ab, bis man durch war. Im Bestfall jubelte man dann noch über die Grafiken, wenn man ein Spiel erwischt hatte, bei dem zufällig zu erkennen war, was die Pixel darstellen sollten. Dann war ich 15 Jahre Videospiel-abstinent, bis jetzt. Die Technik hat mittlerweile so große Fortschritte gemacht, dass mich Großvater alles beeindruckt (gemessen natürlich an den Videospielen die ich kenne, nicht an Pixar-Filmen – wir wollen fair bleiben). Mich begeistert das “Ghostbusters”-Spiel zwangsweise – nicht nur wegen seiner tollen Optik, aber das führt zu weit!

Was denken aber richtige Gamer-Profis, die die Sache aus einem anderen Blickwinkel betrachten? Frohe Kunde und Begeisterung kommt mit der neuen Ausgabe des PS3M-Heftes, das an Eurem Kiosk ausliegt: “Soweit es uns betrifft, ist das hier die erste richtige Action-Überraschung 2009. Ganz, ganz selten hat uns ein Videospiel mit derart lebensnah gezeichneten Menschen überzeugt. Die Figuren sind Venkman, Stantz und Spengler tatsächlich wie aus dem Gesicht geschnitten. Man meint, deren individuelle Mimik und Gestik wiederzuerkennen und blickt in Augen voller Leben. Keine glanzlosen Kreise mit starren Pupillen, sondern funkelnde und organisch wirkende Fenster zur Seele – sehr guter erster Eindruck.”

PS3M hat mehr gesehen als wir – der Redakteur durfte das noch immer nicht fertige Spiel einen ganzen Nachmittag zocken und hat noch viel mehr Lob in Petto, was in einem riesigen, 6-seitigen Bericht resultiert. Darüber hinaus gibt es auch noch ein kleines Poster (allerdings dasselbe Motiv wie in der “Games Aktuell” vom letzten Monat.

Die Zeitschriften “GameStar” und “PC Games” haben diesen Monat ebenfalls GB-Artikel in ihren aktuellen Ausgaben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s