Neues zu Ghostbusters 3

Columbia Pictures strebt ernsthaft neue Pläne zur Reaktivierung der wahren Ghostbusters im Kino an – das berichtet das größte US-Filmmagazin “Variety”! Demzufolge hat man die Emmy-nominierten Autoren der Comedyserie “The Office” mit Steve Carrell (die gelungenere US-Version von “Stromberg”), Lee Eisenberg und Gene Stupnitsky angeheuert, um ein Script für die Rückkehr von Murray, Aykroyd, Ramis und Hudson zu verfassen. Die beiden neuen Autoren haben vor Kurzem schon das Drehbuch für Ramis’ neue Komödie “Year One” verfasst, was als Indikator dafür gesehen wird, dass sie den bewährten Humor treffen.

Von all den Gerüchten über den dritten Teil, die in den letzten Jahren aufgekommen sind, ist dieses hier das Glaubhafteste, trotzdem ist es für Freudentränen noch zu früh: Schon einmal, vor genau 10 Jahren, standen Studio und Schauspieler unmittelbar in den Startlöchern, wurden dann aber von Bill Murray ausgebremst, der Rechte an der Filmverwertung von “Ghostbusters” hält, und aus dem “Variety”-Artikel geht auch hervor, daß noch keine Deals mit den Schauspielern abgeschlossen wurden. Dennoch, da Murray seine starre Haltung mit seinem Engagement für das Videospiel aufgegeben hat und die neuen Autoren die Fortsetzung sicher attraktiv und frisch gestalten können, sind alle Optionen offen.

Variety-Artikel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s