Variety berichtet über Game

Nach der Übernahme von Vivendi durch Activision war die Zukunft des Ghostbusters-Spiels ungewiss. Mit der großen Unsicherheit scheint jetzt erstmal Schluß zu sein: Der Rechteinhaber der Geisterjäger, Sony, berichtete in der größten US-Filmbranchenzeitung “Variety”, das Spiel sei auf das 25jährige Jubiläum im  nächsten Jahr verlegt worden. Activision selbst wird es nicht vertreiben, man arbeite aber mit Sony an Möglichkeiten. Im Klartext bedeutet das, ein neuer Vertrieb muss gefunden werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s