Dan Aykroyd über GB3!

David Sheff vom Playboy Magazin unterhält sich mit Aykroyd.

Playboy: Werden Sie weitere Sequels machen – basierend auf Blues Brothers, Ghostbusters, Coneheads oder anderen?

Aykroyd: Solange man etwas Neues mit diesen Dingen machen kann und es Spass macht. Das, was wir nicht unbedingt fortsetzen müssen, ist Ghostbusters. Es scheint, als ob diese Sache gelaufen ist.

Playboy: Weil “Ghostbusters 2” schlecht war?

Aykroyd: Ja. Es lief an und Batman kam eine Woche später und schmiss uns damals raus. Obwohl wir einen guten Film gemacht hatten, war er einfach kommerziell nicht so erfolgreich wie alle sich das vorgestellt hatten. Wenn ich das gesamte Team wieder zusammenkriegen würde, das wäre ein echter Traum, denn ich glaube an eine tolle Geschichte, die erzählt werden kann. Aber für die nächste Zeit wird das nicht passieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s